Gesundheit und Prävention



Einleitung

Lesben, Schwule, Bisexuelle und trans* Personen brauchen vertrauensvolle Ärzt*innen und Psychotherapeut*innen, wenn es um ihre körperliche und seelische Gesundheit geht.

Mit zwei Umfragen in Bochum und den angrenzenden Städten und Kreisen haben wir nach den Erfahrungen in der Arbeit mit LSBT* Patient*innen und Kleint*innen gefragt und in welchem Umfang das Thema sexuelle und geschlechtliche Identitäten in Aus-, Fort- und Weiterbildungen berücksichtigt wurde. Ein Teil der befragten Ärzt*innen und Psychotherapeuten*innen hat Informationsveranstaltungen in unserer Beratungsstelle besucht.

Wir haben zwei Adressenlisten zusammengestellt, die Sie persönlich oder per Post (gegen Einsendung von 2 x 1,55 € in Briefmarken) bei uns erhalten können.

HIV und STD - Prävention

Psychische und körperliche Gesundheit für schwule Männer und Männer, die mit Männern Sex haben, ist ein Thema unserer Beratungsarbeit. Wir informieren und beraten zum Thema HIV und AIDS, sowie zu anderen sexuell übertragbaren Krankheiten, wie Hepatitis, Tripper und Syphilis. Dazu bieten wir in regelmäßigen Abständen Informationsabende mit Fachleuten an. Die Termine finden Sie in unserem Kalender.

Mit den Kollegen/-innen des Bochumer Gesundheitsamtes, der AIDS-Hilfe Bochum, von Pro Familia und der Krisenhilfe arbeiten wir regelmäßig im städtischen Arbeitskreis "Sexuelle Gesundheit" zusammen, um unsere Arbeit weiterzuentwickeln und gemeinsam Aufklärungs- und Präventionsprojekte zu planen und durchzuführen.

Walk In Ruhr - Zentrum für sexuelle Gesundheit und Medizin

Die Rosa Strippe ist Kooperationspartnerin des WIR - Walk In Ruhr - Zentrum für sexuelle Gesundheit und Medizin.

Im WIR bieten wir psychosoziale und psychologische Beratung für Einzelne, Paare, (Teil-) Familien zu den Themen sexuelle und geschlechtliche Identität an. Sie erreichen uns dort dienstags von 12.00 bis 15.00 Uhr - bitte melden Sie sich am Empfang oder bei den Health Advisor*innen an.

Anfahrt und Öffnungszeiten des WIR