Bildung



Kooperation


Die Rosa Strippe e.V. ist Kooperationspartnerin im Bildungsnetz Parität der Paritätischen Akademie NRW. In dieser Kooperation bieten wir nach dem Weiterbildungsgesetz geförderte Kurse, Workshops, Seminare, Vorträge und Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen und für unterschiedliche Zielgruppen an.

Informationen zu Themen und weitere Ausführungen finden Sie in unserem Terminkalender unter Veranstaltungen.

Wenn Sie Fragen zu unseren Bildungsangeboten haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Ansprechpartner ist Markus Chmielorz Telefon (02 34) 640 46 21 oder per E-Mail.

Angebote mit mehreren Terminen


ALTERnativ-Los! Lebensgestaltung für ältere Lesben

Wir möchten Raum bieten für Lesben, die in die Jahre kommen oder gekommen sind, sich zu treffen zum regelmäßigen Gespräch und mehr. Jede ist herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen, Themen, Interessen einzubringen - von A bis Z ... Altersmut ... Erwartungen ... Hürden ... Lebenswege ... zart ... Was haben wir wann wie erlebt? Woran erinnern wir uns gerne? Was haben wir persönlich und politisch erreicht? Was wollen wir als ältere lesbische Frauen nicht mehr länger aufschieben? Worauf freuen wir uns? Begleitet wird das Angebot von Lena Laps (www.lena-laps-coaching.de).

Jeden 3. Donnerstag im Monat von 19.00 bis 21.15 Uhr, im 1. Halbjahr 2017 am 19.01., 16.02., 16.03., 20.04., 18.05., wegen des Feiertages nicht am 15.06.2017


Ratz und Rübe - Regenbogenfamilie sein und werden - ein Angebot für Lesben und Schwule mit Kindern oder Kinderwunsch

Wir bieten die Möglichkeit des begleiteten Austausches und des Gesprächs sowohl mit anderen Paaren bzw. einzelnen Lesben und Schwulen, die einen Kinderwunsch haben und eine Familie gründen möchten, diesen aber bisher nicht erfüllen, als auch mit Lesben, Schwulen und deren Kindern, die in Regenbogenfamilien leben.

Ratz & Rübe bietet:

  • Informationen über Kinderwunsch und mögliche Realisation,
  • Informationen über rechtliche Fragen und Erfahrungen zur Stiefkindadoption, zum Umgang mit Jugendämtern, Notaren_innen etc.,
  • Kontakt zu und Gespräche mit anderen Regenbogenfamilien und Kindern, die in Regenbogenfamilien leben,
  • Informationen und Austausch zu den Fragen und aktuellen Themen der Teilnehmer_innen.

Jeden 2. Sonntag im Monat von 15.00 bis 18.00 Uhr, im 1. Halbjahr 2017 am 08.01., 12.02., 12.03., 09.04., 14.05., 11.06.2017


Einzelveranstaltungen


Unsere Termine für 2017

Samstag, 11.02.2017, 10.00 bis 16.00 Uhr
Neuer Termin: Mittwoch, 26.04.2017, 16.30 bis 19.30 Uhr

Queer and Gender Education - Fortbildung zu Antidiskriminierungspädagogik
Ort: Rubicon e.V., Rubensstraße 8-10, 50676 Köln
Anmeldungen bis zum 20.04.2017 unter info [at] rosastrippe.de
Referent: Frank G. Pohl, Landeskoordinator Schule der Vielfalt - Schule ohne Homophobie

Samstag, 18.03.2017, 10.00 bis 13.00 Uhr
Asylgrund Homosexualität - Fortbildung für Ehrenamtliche
Anmeldungen bis zum 03.03.2017 unter info [at] rosastrippe.de
Referentin: Kirsten Eichler, GGUA e.V., Münster

Mittwoch, 22.03.2017, 19.00 bis 21.15 Uhr
Neuer Termin: Mittwoch, 29.03.2017, 19.00 bis 21.15 Uhr
Was ist rechtliche Betreuung?
Teilnahmegebühr 3,00 € - Anmeldungen bitte bis zum 22.03.2017 unter info [at] rosastrippe.de
Referentin: Barbara Neuser, Dortmund

Dienstag, 28.03.2017, 19.00 bis 21.15 Uhr
Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in Erziehung, Beratung, Therapie und Selbsthilfe
Eine Veranstaltung im Rahmen der Herner Gesundheitstage.
Referent: Markus Chmielorz

Mittwoch, 26.04.2017, 19.00 bis 21.15 Uhr
Pflegefamilie werden?
Anmeldungen bis zum 18.04.2017 unter info [at] rosastrippe.de
Refrentin: Doris König, SKF e.V., Bochum

Sie finden die Veranstaltungen und die Beschreibungen zum Inhalt auch unter Veranstaltungen.
Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen im Haus der Rosa Strippe e.V. statt.